Führungsinstrument für Vorsorgeeinrichtungen

In der Vermögensverwaltung sind Messung und Controlling der Performance unabdingbar. Der ASIP-Performancevergleich ist ein nützliches Führungsinstrument. Er ermöglicht eine Interpretation der Gesamtrendite und unterstützt eine objektive Bewertung der Leistung der Vermögensverwalter. Rendite und Risiko werden für das Gesamtportfolio, pro Anlagekategorie und pro Anlageprodukt mit anderen Vorsorgeeinrichtungen verglichen und dargestellt.

ASIP hat mit Towers Watson ein Führungsinstrument für das oberste Organ, in der Regel ist das der Stiftungsrat, entwickelt, das die Performance einer Vorsorgeeinrichtung ganzheitlich bewertet. Die Vorsorgeeinrichtungen erhalten halbjährlich eine fundierte, unabhängige und sehr detaillierte individuelle Darstellung ihrer Performance inklusive Position der Vorsorgeeinrichtung im Gesamtmarkt. Der Performancevergleich gibt Führungsorgan und Geschäftsführung Aufschluss über die Performance und die eingegangenen Risiken im Vergleich mit andern Vorsorgeeinrichtungen. Der Performancevergleich dient als Orientierungshilfe für eine erfolgversprechende Anlagepolitik. Ausserdem versetzt er die Führungsorgane in die Lage, aufgrund gesicherter professioneller und unabhängiger Ergebnisse die Interessen der Versicherten optimal wahrzunehmen.

Downloads

> Fachmitteilung Nr. 78 – Performancevergleich als PDF
> Factsheet «ASIP-Performancevergleich» als PDF
> Auswertung (kurz) der Pensionskasse der Muster AG als PDF
> Auswertung (lang) der Pensionskasse der Muster AG als PDF