ASIP begrüsst Mindestzinssatz-Senkung

23.10.2002

Die vom Bundesrat verfügte Senkung des BVG-Mindestzinssatzes auf 3.25% per 1. Januar 2003 wird vom Schweizerischen Pensionskassenverband ASIP begrüsst.

Die Dachorganisation der Pensionskassen hält auch die von der Landesregierung für das kommende Jahr angekündigte Überprüfung angesichts der bestehenden Ungewissheiten auf den Anlagemärkten für gerechtfertigt. Die vom Bundesrat anzuwendenden Kriterien bei der Mindestzinssatzfestlegung ebenso wie deren Periodizität stimmen im Wesentlichen mit den Vorschlägen der BVG-Kommission überein und sorgen damit für die gewünschte Nachvollziehbarkeit. Die ASIP weist im weiteren darauf hin, dass es den Pensionskassen weiterhin gestattet sein wird, die Verzinsung der BVG-Guthaben – je nach Anlagepolitik und –erfolg – besser als den Mindestzinssatz zu gestalten.


Übersicht